Mirror Images by Uwe Reckzeh

Uwe Reckzeh

Mirror Images

8 tracks

Running time: 1:14:11
Released: 03/2012

Buy MP3 $11.24
Buy FLAC $12.49
BACK TO LISTING











  01   Mirror Images - 11:40
Play song


  02   Waiting Steelness - 7:41
Play song


  03   Contribution - 10:04
Play song


  04   Most Diversion - 6:17
Play song


  05   Imaginations - 8:49
Play song


  06   Always Sunday - 6:50
Play song


  07   Holding Sympathies - 7:13
Play song


  08   Tomorrow with no morning - 15:37
Play song






More Info

German only... sorry... Wer Uwe Reckzeh´s Musik mag, tut dies nicht ohne Grund. Seine Musik ist eine herrliche Symbiose aus zeitgenössischer Elektronik mit den unverwechselbaren Klängen eines oragenen Traums. Dabei schafft er es, wie kaum ein anderer Künstler, diese Musik stetig in solch fantastischer Qualität abzuliefern und seinen Werken ganz nebenbei und ohne Mühe seine ganz eigene Note einzuhauchen.

Frische Klänge verbinden sich auf wundersame Weise wie von selbst mit den hypnotischen Sequenzen der Berliner Schule. Gekonnt schafft es Reckzeh immer neue Akzente zu setzten und abwechslungsreiche Stücke zu schaffen, die nur so vor Liebe zum Detail strotzen. Diese allgemeinen Prädikate zu diesem Musiker gelten ganz im Besonderen für sein 2012-Album "Mirror Images".

"Mirror Images" ist Sequenzer-basierende Elektronische Musik in Perfektion. Es lässt aber auch genügend Raum für ruhige Momente, in denen der Künstler nicht nur zeigt, wie man diese füllt, sondern auf musikalische Weise eine gekonnte Brücke zum nächsten Akt vorbereitet.

Folgen Sie mit Uwe Reckzeh mit "Mirror Images" auf eine Reise in die faszinierende Welt der Spiegelbilder und geheimnisvollen Welten, jenseits aller Regeln.